Erfrischende Trauben-Limonade mit selbstgemachtem Weintraubensirup

von Maria
Erfrischende Weintrauben-Limonade mit selbstgemachtem Traubensirup

Erfrischung für den goldenen Herbst: Leckere Trauben-Limonade mit selbstgemachtem Weintraubensirup aus hellen und dunklen Trauben.

Saisonal, selbstgemacht und lecker: So gut kann Limonade schmecken, wenn die Früchte dafür aus dem eigenen Garten kommen. Passend für die noch warmen Herbsttage habe ich heute ein Rezept für einen selbstgemachten Weintraubensirup mitgebracht, mit dem ihr im Handumdrehen eine erfrischende Limo machen könnt.

Erfrischende Weintrauben-Limonade mit selbstgemachtem Traubensirup

Zugegeben, die Weintrauben für den Sirup sind nicht aus meinem Garten, da ich ja gar keinen habe… Aber aus dem Garten meines Papas. Da er in diesem Jahr Unmengen an Trauben hat, habe ich mich kurzerhand an selbstgemachten Sirup versucht, der wirklich lecker geworden ist.

Selbstgemachter Weintraubensirup aus hellen und dunklen Trauben

Für den Sirup habe ich eine gute Mischung aus hellen und dunklen Weintrauben verwendet, man kann aber auch nur helle oder dunkle verwenden. Dann wird der Sirup eben etwas heller oder etwas dunkler als meine Variante.

Erfrischende Weintrauben-Limonade mit selbstgemachtem Traubensirup

Der fertige Sirup eignet sich super, um damit eine leckere Limo zu machen, zum backen oder sogar als herbstliches Geschenk aus der Küche.

Das Rezept für meinen selbstgemachten Weintraubensirup bekommt ihr jetzt.

Erfrischende Weintrauben-Limonade mit selbstgemachtem Traubensirup

Weintraubensirup aus hellen und dunklen Trauben

Zutaten:Selbstgemachter Weintraubensirup aus hellen und dunklen Trauben

  • 600 g helle und dunkle Trauben
  • 100 ml Wasser
  • 1/2 Zitrone
  • 250 g Zucker

Zubereitung:

  1. Die Weintrauben waschen und in einen großen Topf geben. Wasser hinzufügen, aufkochen und etwa 15 Minuten leise köcheln lassen. Hin und wieder vorsichtig im Topf umrühren, aber aufpassen, dass die Trauben dabei nicht kaputt gehen.
  2. Den Topf vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen. Derweil ein großes Sieb mit einem Baumwolltuch auf einen zweiten Topf setzen und die Trauben samt Sud hineingeben. Dabei die Fruchtmasse nicht drücken, sondern langsam abtropfen lassen.
  3. Kommt nur noch sehr wenig Traubensaft heraus, das Tuch mit der Masse hochheben und mit den Händen den restlichen Sud vorsichtig herausdrücken.
  4. Nun die Zitrone auspressen und zu dem aufgefangenen Fruchtsaft in den Topf geben. Den Zucker hinzugeben, aufkochen und anschließend etwa 5 Minuten leise weiter köcheln lassen. Den aufgefangenen Fruchtsaft in einen Topf einfüllen. Den Saft einer Zitrone auspressen und unterrühren.
  5. Den heißen Weintraubensirup in heiß ausgespülte Flaschen füllen, fest verschließen und abkühlen lassen.
  6. Für eine erfrischende Weintrauben-Limonade Eiswürfel in Gläser füllen, je nach Süße etwas von dem Sirup hinzugeben und mit Mineralwasser auffüllen. Nach belieben mit einer frischen Zitronenscheibe servieren.Erfrischende Weintrauben-Limonade mit selbstgemachtem Traubensirup

Rezeptinfos:

  • Menge: ca. 400 ml
  • Zubereitungszeit gesamt: 30 Minuten + Abhängzeit
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Tipp: Der Sirup hält sich verschlossen etwa 3-4 Monate. Nach Anbruch im Kühlschrank aufbewahren.

Erfrischende Trauben-Limonade mit selbstgemachtem Weintraubensirup - #weintraubensirup #traubensirup #sirup #limonade #traubenlimonade #weintrauben #traubenlimo

Trinkt ihr gerne selbstgemachte Limonade und habt euch schon mal an Traubensirup versucht?

Das könnte euch auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Dein Name und die E-Mail Adresse wird benötigt, damit man dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, solltest du mich darum bitten. Ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.*