Rhabarber-Blätterteigkuchen mit Vanillepuddingfüllung

von Maria
Rhabarber-Blätterteigkuchen mit Vanillepuddingfüllung - #rhabarberkuchen #rhabarber #blätterteigkuchen #kuchen #blätterteig #vanillepuddingkuchen #kuchenrezept

Ein Kuchen zum Blogstart: Anlässlich meines neuen Foodblogs habe ich euch ein Rezept für einen leckeren Rhabarber-Blätterteigkuchen mit Vanillepuddingfüllung mitgebracht.

Hallo und Herzlich Willkommen auf meinem neuen Foodblog Geschmackswolke. :-)

Dies ist mein erster Beitrag auf meinem brandneuen Foodblog. Und wie könnte man so einen Blogstart nicht besser feiern, als mit einer schönen Tasse Kaffee und einem guten Stück Kuchen? Genau deshalb habe ich euch als allererstes Rezept auch einen lecker-leichten Rhabarber-Blätterteigkuchen mit Vanillepuddingfüllung mitgebracht.

Rhabarber-Blätterteigkuchen mit Vanillepuddingfüllung

Durch den Blätterteigboden und -deckel ist der Kuchen gar nicht so schwer zu machen und auch sehr schnell zubereitet. Als Füllung habe ich einen selbstgemachten Vanillepudding und frische Rhabarberstückchen verwendet – eine Kombination, die einfach perfekt in die Frühlingszeit passt. Vielleicht ja sogar eine Idee für den bevorstehenden Muttertag?

Das beste an dem Kuchen ist aber, dass er sowohl kalt als auch lauwarm richtig lecker ist. Wenn er frisch aus dem Ofen kommt, dann schmeckt er mit einer Kugel Eis nämlich richtig klasse. Aber auch kalt – mit etwas Puderzucker bestreut – ist er bestimmt ein Highlight auf jeder Kaffeetafel.

Rhabarber-Blätterteigkuchen mit Vanillepuddingfüllung

Nun will ich euch aber nicht länger auf die Folter spannen und verrate euch mein Rezept für den Rhabarber-Blätterteigkuchen mit Vanillepuddingfüllung. :-)

Rhabarber-Blätterteigkuchen mit Vanillepuddingfüllung

Zutaten:Rhabarber-Blätterteigkuchen mit Vanillepuddingfüllung

Für den Kuchen:

  • 275 g frischer Blätterteig aus dem Kühlregal (ausgerollt)
  • 1-2 Stangen Rhabarber (je nach Größe)
  • etwas Puderzucker

Für den Vanillepudding:

  • 250 ml Milch
  • 30 g Zucker
  • 20 g Speisestärke
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1 Eigelb

Zubereitung:

  1. Den Rhabarber waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Für den Pudding die Vanilleschote auskratzen. Das Mark sowie die Schote mit dem Zucker und der Milch in einen Topf geben. Bevor ihr die Milch zum kochen bringt, nehmt ihr etwa 5 EL der noch kalten Milch ab und verrührt sie zusammen mit der Stärke und dem Eigelb in einer separaten Schale oder Tasse.
  3. Lasst nun die Milch kurz aufkochen und entnehmt die ausgekratzte Vanilleschote wieder. Anschließend den Topf vom Herd ziehen und das Ei-Stärke-Gemisch mit einem Schneebesen zügig unterrühren.
  4. Während der Vanillepudding etwas abkühlt, rollt ihr den Blätterteig auf einem großen Brett aus und schneidet mithilfe eines Tellers (z.B. Suppenteller) zwei runde Scheiben aus. Die eine darf dabei ruhig etwa 1 cm größer sein, als die andere
  5. Die kleinere Scheibe legt ihr auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech oder einen Springformboden und stecht mit einer Gabel ein paar Löcher hinein.
  6. Nun wird der noch lauwarme Vanillepudding auf dem Boden verteilt. Dabei lasst ihr etwa 1-2 cm vom Rand frei. In der Mitte darf der Pudding gerne etwas höher kommen. Nun belegt ihr den Pudding noch mit den Rhabarberstückchen und deckt das ganze mit der zweiten größeren Scheibe Blätterteig zu.
  7. Die Seiten werden nun mithilfe einer Gabel fest zusammengedrückt. Ganz nach Belieben könnt ihr nun noch mit einem scharfen Messer vorsichtig ein Muster in den Deckel eures Blätterteigkuchens schneiden.
  8. Anschließend wandert der Kuchen für etwa 15-20 Minuten bei 200 °C auf die untere Schiene in den vorgeheizten Backofen.
  9. Ist der Rhabarber-Blätterteigkuchen fertig gebacken, könnt ihr ihn aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreut servieren.Rhabarber-Blätterteigkuchen mit Vanillepuddingfüllung

Rezeptinfos:

  • Menge: ca. 8-10 kleine Portionen
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 40 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Tipp: Der Kuchen schmeckt auch lauwarm mit einer Kugel Eis sehr gut.

Rhabarber-Blätterteigkuchen mit Vanillepuddingfüllung - #rhabarberkuchen #rhabarber #blätterteigkuchen #kuchen #blätterteig #vanillepuddingkuchen #kuchenrezept

Wie hat euch mein allererstes Rezept gefallen und wie findet ihr meinen neuen Foodblog?
Ich freue mich auf euer Feedback! :-)

Das könnte euch auch gefallen

10 Kommentare

Eddy 3. Mai 2018 - 07:16

Willkommen in der Blogosphäre und viel Spaß beim Bloggen! Mit diesem Beitrag hast Du wirklich einen tollen Start hingelegt: Applaus, Applaus! :-)

Antworten
Maria 4. Mai 2018 - 10:20

Vielen Dank. :-) Es freut mich sehr, dass dir mein Beitrag so gut gefällt.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Silke 4. Mai 2018 - 09:40

Das Rezept liest sich richtig toll. Sogar ein selbstgemachter Pudding ;)
Ich bin verliebt!
Danke für die Idee und die schönen Bilder.

LG Silke

Antworten
Maria 4. Mai 2018 - 10:22

Vielen lieben Dank, das freut mich sehr. :-)

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
The inspiring life 6. Mai 2018 - 17:43

Das sieht wirklich unfassbar lecker aus. Davon hätte ich jetzt gern ein Stück :)

Antworten
Maria 20. Mai 2018 - 14:41

Vielen lieben Dank Natalie. Ich würde dir ja eins abgeben, aber leider ist er nun schon lange alle. :-D

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Michaela 22. Mai 2018 - 14:29

tolle Rezepte

Antworten
Maria 23. Mai 2018 - 14:19

Dankeschön :-)

Antworten
Claudia 20. Februar 2019 - 20:41

Wie immer sehen deine Bilder so lecker aus. Es ist zwar schon etwas spät am Abend, trotzdem könnte ich davon jetzt ein Stück essen. Lecker.

Antworten
Maria 1. Mai 2019 - 07:29

Vielen lieben Dank Claudia! :-) Und für Kuchen ist es doch nie zu spät. ;-D

Liebe Grüße,
Maria

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Dein Name und die E-Mail Adresse wird benötigt, damit man dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, solltest du mich darum bitten. Ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.*