Selbstgemachtes Karotten-Pesto mit Honig & Haselnüssen

von Maria
Selbstgemachtes Möhren-Pesto mit Honig & Haselnüssen

Leckeres für die perfekte Frühlings-Pasta: Selbstgemachtes Karotten-Pesto mit Honig und Haselnüssen.

Ich liebe Pesto und ich liebe Pasta. Und beides zusammen ist einfach ein Traum! Aber anstatt klassisches Pesto Verde probiere ich auch immer wieder gerne mal neue Sorten aus. So finden sich hier auf dem Blog schon einige leckere Pesto-Rezepte, zu denen sich heute ein frühlingshaftes Karotten-Pesto gesellen darf. :-)

Selbstgemachtes Karotten-Pesto mit Honig & Haselnüssen

Denn bald ist Ostern und warum nicht mal eine Pasta zu den Feiertagen servieren? Da passt so ein leckeres Möhren-Pesto natürlich perfekt. Zudem eignet es sich auch wunderbar, um schnell noch die letzten Möhren zu verbrauchen oder einfach auch als Mitbringsel aus der Küche zum bevorstehenden Osterbrunch.

Das Karotten-Pesto passt natürlich super zu leckeren Nudelgerichten. Am besten zusammen mit frühlingshaften Gemüse wie Karotten, Lauch oder Spargel und frischen Kräutern. Auf meinem Lifestyleblog findet ihr auch gleich so eine frühlingshafte One-Pot-Pasta, zu der dieses Pesto einfach perfekt dazu passt.

Frühlingspasta mit selbstgemachten Karotten-Pesto

Wenn ihr das Rezept für das Karotten-Pesto mit Honig und Haselnüssen auch ausprobieren wollt, findet ihr unter dem folgendem Bild die Zutaten und die Zubereitung dafür.

Möhren-Pesto mit Honig & Haselnüssen

Karotten-Pesto mit Honig & Haselnüssen

Zutaten:Möhren-Pesto mit Honig & Haselnüssen

  • 400 g Karotten
  • 1/2 Zwiebel
  • 75 ml Olivenöl + ein wenig Extra zum anbraten & auffüllen
  • 1-2 TL Honig
  • 2 EL Haselnüsse gehackt
  • 2 EL Haselnussöl
  • 50 g Pecorino (oder anderen Hartkäse)
  • 1 EL Zitronensaft
  • etwas Salz und Pfeffer zum abschmecken

Zubereitung:

  1. Zuerst die Karotten waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel ebenfalls schälen und klein schneiden.
  2. Nun die Haselnüsse in einer beschichteten größeren Pfanne leicht anrösten und anschließend wieder herausnehmen. Dann etwas Olivenöl in die Pfanne geben und die Karotten darin auf mittlerer Stufe braten. Dabei die Möhren mehrmals schwenken oder umrühren. Nach etwa 5 Minuten die Zwiebeln hinzugeben und ebenfalls kurz mit anbraten. Sind die Zwiebeln glasig, die Pfanne vom Herd nehmen, den Zitronensaft und den Honig unterrühren und alles abkühlen lassen.
  3. Währenddessen könnt ihr schon mal den Käse reiben.
  4. Sind die Karotten abgekühlt, können sie zusammen mit den Haselnüssen, dem Haselnuss- und Olivenöl sowie dem geriebenen Pecorino zu feinem Pesto püriert werden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, in Gläser füllen und mit etwas Olivenöl bedecken.

Rezeptinfos:

  • Menge: ca. 500 g Pesto
  • Zubereitungszeit gesamt: 15 Minuten + Abkühlzeit
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Tipp: Mit Öl bedeckt und fest verschlossen hält sich das Karotten-Pesto im Kühlschrank etwa 7-10 Tage.

Karotten-Pesto mit Honig & Haselnüssen - #pesto #karottenpesto #möhrenpesto #karottenpasta #pasta #frühlingsrezept #osterrezept

Habt ihr auch schon mal Karotten-Pesto probiert? Oder welches Pesto mögt ihr am liebsten?

Das könnte euch auch gefallen

2 Kommentare

MiaR 5. April 2020 - 18:08

Vielen Dank für das tolle Rezept. Das werde ich sicherlich bald mal nachbacken. Es ist immer wie faszinierend was man mit Produkten wie Balsamico, Honig oder auch Walliser Weinen wenn es nur für Erwachsene ist, alles machen kann. Der Phantasie ist oftmals keine Grenzen gesetzt

Antworten
Tiziana Olbrich 24. Mai 2020 - 11:19

Oh wie lecker, das muss ich unbedingt ausprobieren. Ich liiiebe Pesto!

Hab einen guten Start in die neue Woche
Tiziana

http://www.tizianaolbrich.de

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Dein Name und die E-Mail Adresse wird benötigt, damit man dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, solltest du mich darum bitten. Ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.*