Erfrischende Erdbeerkaltschale als sommerlich-leichtes Dessert

von Maria

Erfrischend-leichtes Sommerdessert: Selbstgemachte Erdbeerkaltschale mit Minze und Limette als fruchtig-süße Abkühlung für zwischendurch.

Als Kind habe ich Kaltschale geliebt. Doch soweit ich mich erinnern kann, gab es bei uns eigentlich immer nur die fertige Variante mit getrockneten Fruchtstückchen zum anrühren. Da aber selbstgemachtes bekanntlich ja nicht nur besser schmeckt, sondern auch gleich viel gesünder ist, habe ich euch heute mein Rezept für eine selbstgemachte Erdbeerkaltschale mit frischer Minze und Limette mitgebracht.

Erfrischende Erdbeerkaltschale als sommerlich-leichtes Dessert

Kaltschale ist super leicht herzustellen und braucht außer zum Abkühlen auch gar nicht viel Zeit. Durch die fruchtige Leichtigkeit ist sie auch ideal als leckere Sommererfrischung für zwischendurch oder als kalter Nachtisch nach einem leckeren Menü geeignet.

Je nach Fruchtsorte kommen die meisten Kaltschalen außerdem ohne zusätzlichen Zucker aus und sind ebenfalls für die vegane Ernährung geeignet.

Erfrischende Erdbeerkaltschale als sommerlich-leichtes Dessert

Wenn ihr nun auch so richtig Appetit auf eine leckere Fruchtkaltschale bekommen habt, verrate ich euch nun das Rezept für meine sommerlich-frische Variante mit Erdbeeren, Minze und Limette.

Erfrischende Erdbeerkaltschale als sommerlich-leichtes Dessert

Erfrischende Erdbeerkaltschale

Zutaten:Erfrischende Erdbeerkaltschale als sommerlich-leichtes Dessert

  • 350 g frische Erdbeeren
  • 1/2 Limette
  • 175 ml Apfelsaft
  • 2 Zweige Minze

Zubereitung:

  1. Als erstes die Limette heiß abwaschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Minze ebenfalls waschen und die Blätter abzupfen.
  2. Die Erdbeeren waschen, putzen und etwa 100 g klein schneiden (z.B. Vierteln oder Achteln). Die kleingeschnittenen Erdbeeren beiseite stellen.
  3. Nun die restlichen Erdbeeren zusammen mit dem Apfelsaft, dem Limettensaft und -abrieb sowie den Minzblättern fein pürieren und für etwa 30 Minuten kalt stellen.
  4. Nach dem Erkalten werden die Erdbeerstücke in passende Gläser oder Schälchen aufgeteilt und anschließend mit der Erdbeerkaltschale aufgefüllt.
  5. Ganz nach Belieben mit einer Kugel Eis und frischen Minzblättern servieren.Erfrischende Erdbeerkaltschale als sommerlich-leichtes Dessert

Rezeptinfos:

  • Menge: 2 Portionen
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 45 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Tipp: Dazu passt eine Kugel Vanille- oder Joghurteis sehr gut.

Erfrischende Erdbeerkaltschale als sommerlich-leichtes Dessert - #erdbeerkaltschale #erdbeeren #erdbeerzeit #kaltschale #erdbeersaison #dessert #strawberries

Habt ihr auch schon mal eine selbstgemachte Kaltschale probiert?

Das könnte euch auch gefallen

6 Kommentare

Romy Matthias 27. Juni 2018 - 20:56

Ich probiere dein Rezept gern mal aus, wir lieben Kaltschale, gerade im Sommer. LG Romy

Antworten
Maria 2. Juli 2018 - 09:04

Das freut mich. Lass es dir schmecken. :-)

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Altmühltaltipps 28. Juni 2018 - 17:21

Sieht echt super aus :) Am Wochenende soll es wieder warm werden, vielleicht probiere ich es gleich am Sonntag :) Freu mich schon drauf :D
Liebe Grüße, Kerstin

Antworten
Maria 2. Juli 2018 - 09:05

Dankeschön.:-) Ich hoffe, es hat dir geschmeckt.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Martina 28. Juni 2018 - 21:53

Mmmmh, wie lecker! Da würde ich mir jetzt auch gerne ein Schälchen genehmigen!
Liebste Grüße von Martina

Antworten
Maria 2. Juli 2018 - 09:05

Dankeschön. Sie ist auch richtig lecker.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Dein Name und die E-Mail Adresse wird benötigt, damit man dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, solltest du mich darum bitten. Ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.*